Hello, Guest
  • Deutsch
    • Englisch

Bonuspolitik

Die Website http://www.investmentcenter.com (die „Website“) ist Eigentum und wird betrieben von The Investment Center („wir“, „uns“ oder „unser“). Sie kann von Zeit zu Zeit Boni und Sonderangebote anbieten, die diesen Bonusrichtlinien, den auf der Website veröffentlichten Geschäftsbedingungen und allen aktionsspezifischen Bedingungen unterliegen, die Ihnen auf der Website oder anderweitig zur Verfügung gestellt werden („Aktionsbedingungen“). Im Falle eines Konflikts zwischen den in der Bonusrichtlinie, den allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder den Aktionsbedingungen festgelegten Bedingungen (sofern die Bedingungen für einen Bonus oder ein Sonderangebot gelten), gilt die folgende Rangfolge: (i) Aktionsbedingungen; (ii) Bonusrichtlinie; (iii) Geschäftsbedingungen.

Allgemeine Begriffe
• Für Mitglieder, die in bestimmten Gerichtsbarkeiten, Territorien und Staaten ansässig sind, sind bestimmte Boni und Sonderangebote möglicherweise nicht verfügbar, und es können unterschiedliche Einsatzanforderungen für die Auszahlung von Boni und angesammelten Gewinnen gelten. Für Details, wo dies zutrifft, kontaktieren Sie uns bitte unter http://www.investmentcenter.com.
• Sofern in den geltenden Aktionsbedingungen nicht anders angegeben, ist die Berechtigung zur Teilnahme an Bonusaktionen und/oder Sonderangeboten auf einen Anleger pro Haushalt beschränkt, auch wenn an der gleichen Adresse mehr als ein Computer vorhanden ist. Die Identität eines Benutzers wird auf der Grundlage aller oder einer Kombination der folgenden Angaben ermittelt: Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Kreditkartennummer, Computer und jede andere Form der Identifizierung, die erforderlich sein kann.
• Wir können jede Werbeaktion jederzeit aus beliebigen Gründen und ohne vorherige Ankündigung zurückziehen, widerrufen oder ändern.
• Weitere Informationen zur Abhebung von Geldern finden Sie in unseren Richtlinien für Auszahlung, Rückerstattung und Stornierung.

*Wir behalten uns das Recht vor, einen Bonus und/oder Gewinne zu verweigern oder zu annullieren, wenn Gelder von einem Zahlungsdienst oder Zahlungsanbieter storniert oder verweigert werden.

Bonusfonds

 

• Alle Boni sind an Handelsbedingungen geknüpft, d. h. Ihre gesamten Handelsgeschäfte müssen einen bestimmten Wert haben, um Bonusgelder und den damit verbundenen Gewinn auszahlen zu können.
• Sofern in den geltenden Aktionsbedingungen nichts anderes festgelegt ist, stehen alle Boni zur Auszahlung zur Verfügung, sofern der gewährte Bonus ein Handelsvolumen von 50.000-fachem seines Wertes erreicht hat.
Zum Beispiel: Bonus * 50.000 Umsatz = auszahlungsfähig.
• Jeder Bonus erfordert, dass Sie ein Handelsvolumen von 50.000 erreichen, damit er auszahlbar ist. Zum Beispiel: (Bonus 1 + Bonus 2) * 50.000 Umsatz = auszahlungsfähig.

• Ein Antrag Geld ganz oder teilweise von Ihrer Einlage abzuheben, führt zu Folgendem:
• bei Anträgen auf Auszahlung unter 20 % Ihrer Einlage wird Ihr Kontostand nur bei Abzug der Auszahlung belastet;
• Anträge auf Abhebung von 20 % oder mehr Ihrer Einlage, führen dazu, dass der nachfolgende Bonus und jeder daraus resultierende Gewinn gestrichen wird.

Wenn Sie kein Einzahlungsgeld auf Ihrem Handelskonto haben, Sie ausschließlich Bonusguthaben auf Ihrem Handelskonto halten und Sie es für einen Zeitraum von 90 Tagen versäumen, mit dem Bonusguthaben zu handeln, verfallen die Bonusguthaben auf Ihrem Konto ohne vorherige Ankündigung und ohne die Möglichkeit, eine Rückerstattung von uns zu beantragen.

Bonusmissbrauch
• Sobald sich herausstellt, dass es eine Beteiligung an konspirativen Strategien, eine nachteilige Ausnutzung von Fehlern oder eine nachteilige Ausnutzung von Fehlern in unserer Software/unserem System oder es eine Handlung gibt, die nach unserem alleinigen und vollständigen Ermessen als missbräuchlich angesehen wird („Bonusmissbrauch“), behalten wir uns das Recht vor, die Auszahlung einzubehalten und/oder die Berechtigung des betreffenden Nutzers, das Sonderangebot und/oder den Bonus zu erhalten oder davon zu profitieren, zu widerrufen.
Der Bonusmissbrauch umfasst unter anderem:
• der Benutzer verwaltet oder besitzt mehr als ein aktives Konto auf der Site;
• der Name des Benutzers im Konto stimmt nicht mit dem Namen auf der/den Kreditkarte(n) überein, die uns bei der Einrichtung des Kontos mitgeteilt wurde(n);
• verschiedene Benutzer haben gleiche Zahlungsdaten (Beispiel: zwei Benutzer, die dasselbe Überweisungskonto haben);
• wenn ein Benutzer Gebühren („Rückbuchungen“) für Geld, das auf sein Konto eingezahlt wurde, bestritten hat;
• Wenn ein Benutzer allein oder als Teil einer Gruppe handelt und mehrere Konten einrichtet, um die kostenlosen Bonusangebote in Anspruch zu nehmen; und/oder
• wenn Benutzer in einer Gruppe handeln und versuchen, ein Bonusangebot zu missbrauchen;
• Handelsaktivitätsmuster, die auf Betrug, Manipulation, Cash-Arbitrage oder Versuche, risikofreie Gewinne durch die Inanspruchnahme eines Bonusangebots zu erzielen, hindeuten; und/oder
• Betrug.

• Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen zu ergreifen, wenn das Verhalten eines Benutzers von uns als Bonusmissbrauch eingestuft wird:

• alle Gewinne auf einem Konto, das dem Benutzer gehört, einbehalten und für ungültig erklären;
• das Konto des Benutzers kündigen;
• das gesamte Guthaben auf dem Benutzerkonto einbehalten; und/oder
Benutzer, die einen Bonusmissbrauch begangen haben, vom Erhalt weiterer Bonus- und/oder Werbeangebote ausschließen.

Zusätzliche Bestimmungen

• Soweit es das geltende Recht zulässt, sind wir nicht verantwortlich für entgangene Gewinne, Einnahmen oder Daten, finanzielle Verluste oder indirekte, spezielle, Folgeschäden, exemplarische oder strafende Schäden im Zusammenhang mit unseren Boni, Sonderangeboten und/oder dieser Bonusrichtlinie. In keinem Fall darf unsere Gesamthaftung Ihnen gegenüber für alle Schäden den Betrag von fünfzig Dollar (50,00 $) übersteigen. Die vorstehenden Beschränkungen gelten auch dann, wenn das oben genannte Rechtsmittel seinen wesentlichen Zweck verfehlt.
• Die Bonusbedingungen unterliegen den Gesetzen der Republik Estland und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt, und Sie unterwerfen sich unwiderruflich der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte der Republik Estland in Bezug auf jegliche Streitigkeiten in Bezug auf die Bonusbedingungen. Zur Vermeidung von Zweifeln soll das Vorstehende uns weder daran hindern noch von unserem Recht ablenken, ein Urteil eines solchen Gerichts zu vollstrecken oder eine einstweilige Verfügung an einem relevanten Gerichtsort oder einer relevanten Gerichtsbarkeit zu beantragen.

 

V1 (15.11.2020)